UGOM-Infobroschüre

Notfallkarte Schlaganfall

Aktionen für Ihre Gesundheit

Aktionen 2024

  • 16.07.2024 mittags bis 22.07.2024 mittags: HPV-Aufklärungsaktion zur HPV-Impfung gegen bestimmte Krebserkrankungen
     
  • 03.07.2024: zwischen 11  Uhr und 15 Uhr Vorsorgeaktion mit rotem Info-Bus am Amberger Marktplatz "vor Vero Moda"
     
  • 28.02. und 06.03.2024 Haut(krebs)Screening Aktion der UGOM zusammen mit der AOK Amberg

 

Aktionen 2023

  • 27.09.2023: 18.00 - ca. 19.00 Uhr Vorträge zum Thema Schwerhörigkeit mit Informationen zur fachärztlichen Versorgung und zum Weg zu einem Hörgerät der Betroffenen. Im Anschluss sind einige Gehörtests möglich im Rathaussaal der Gemeinde Kümmersbruck, Schulstraße 37, 92245 Kümmersbruck
     
  • 15.09.2023: 09.00 - 13.00 Uhr Gemeinschaftsstand UGOM/Gesundheitsregion+ zu Demenzwochen am Rathaus
     
  • 05.07.2023: Doppeldecker-Infobus zu Schlaganfall + Herz sowie Diabetes am Marktplatz Amberg ggü. Rathaus

 

Aktionen 2022

  • 16.09.2022 UGOM am Gemeinschaftsstand der Gesundheitsregion AM + AS, zum Beginn der Bayerischen Demenzwochen, Nähe Rathaus Amberg
     
  • 17.05.2022 Roter Info-Bus am Marktplatz zur Kampagne "Herzenssache Lebensqualität"

 

Aktionen 2020

Aktionen 2019

  • 07. Oktober bis 08. November 2019: Praxis-Patienten-Vorsorgekampagne "Diabetes mit Herz"
     
  • 15. September Aktiv-Stand der UGOM auf dem jährlichen Gesundheitstag

Aktionen 2018

  • 10. Oktober AOK-Patiententag für Diabetiker, mit Beteiligung von UGOM

  • 07. Oktober Kindergesundheitstag im ACC

  • 16. September Aktionsstand UGOM "Vorteile im Ärztenetz, ärztl. Infos rund ums Auge, Kurzfragebogen und Infos zum Kopfschmerz

  • 12. Juni Telefonsprechstunde Inkontinenz

  • März bis Mai 2018 Impf-Kampagne
     

Aktionen 2017

  • 17. September  Aktionsstand UGOM "Darstellung Netzvorteile und Vorsorgeaktivitäten; Messungen Sauerstoff, Blutdruck, COPD-Risikocheck" auf dem Amberger Gesundheitstag 2017
  • 2. Halbjahr 2017: Beginn des Förderprojektes ARena: Antibiotika Resistenzentwicklung nachhaltig abwenden. Weiteres unter "UGOM-Ärzte" auf dieser Homepage.
  • 04.10.2017: Patiententag für COPD-/Asthma-Kranke mit Krankheitsbild und Bewegungstraining, in der AOK Amberg
  • 09.10.2017 bis 08.12.2017: Praxisaktion zu Früherkennung Asthma/COPD: COPD erkennen- Helfen Sie mit!

Aktionen 2016

  • März - Oktober Walk'n Talk Sprechstunden bei teilnehmenden Hausärzten
  • 13. Juli Aufklärungs-Kampagne "Herzenssache Schlaganfall" von Klinikum St. Marien/SHG Aphasie/AOK/Boehringer Ingelheim auf dem Marktplatz in Amberg
  • 18. September Aktionsstand UGOM auf dem Amberger Gesundheitstag
  • 19. Oktober Patientenvortrag von Dr. Peter Maier-Stocker um 16.00 Uhr in dern Raigeringer Str. 18, Amberg im "Gesundheitszentrum". Thema: "Überblick über Ursachen, Therapie und vor allem Unterschiede von Asthma und COPD.
  • Oktober - Dezember Patienten-Aufklärungsaktion in UGOM: Aktion Früherkennung Vorhofflimmern in zahlreichen UGOM-Praxen
     

Aktionen 2015

  • März - Oktober Walk'n Talk Sprechstunde bei teilnehmenden Hausärzten
  • Halbjährig Raucherentwöhnungen-Gruppenseminar (vergünstigt für AOK-Mitglieder)
  • Ende April-Ende Juni    Umfrage zur Parktplatz-Situation Marienstraße
  • 15. Juli Aufklärungs-Kampagne "Herzenssache Schlaganfall" von Klinikum St. Marien/SHG Aphasie/AOK/Boehringer Ingelheim
  • 20. September Aktionsstand UGOM "Expertenwissen Dermatologie", auf dem Amberger Gesundheitstag 2015
  • 22. November UGOM-Ernährungsinitiative "Gesunde Brotzeit zum Ausprobieren" sowie zur Vorsorge, auf dem Kindergesundheitstag in Amberg
  • seit Dezember UGOM-Patientenumfrage zur Zufriedenheit in teilnehmenden Netzpraxen

Schon gewusst?

Jedes Jahr sterben in Deutschland lt. Apothekerverband rund 25.000 Menschen an Wechselwirkungen oder Nebenwirkungen von Medikamenten oder weil Präparate falsch eingenommen wurden, das sind 6x mehr Tote als 2011 im Straßenverkehr in Deutschland.

16.07.2024 mittags mit 22.07.2024 mittags: HPV-Aufklärungsaktion zur HPV-Impfung gegen bestimmte Krebserkrankungen, insbesondere für jüngere Menschen

"Wanderausstellung + Mitmach-Stand" in der VHS Amberg-Sulzbach, Obere Gartenstr. 3, 92237 Sulzbach-Rosenberg, Ärztenetz UGOM in Kooperation mit dem Gesundheitsamt Amberg-Sulzbach sowie der Volkshochschule und dem Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg; Gruppen-Beratung nur mit Anmeldung bei UGOM oder VHS A-S

03.07.2024: zwischen 11 Uhr und 15 Uhr Vorsorgeaktion mit rotem Info-Bus am Amberger Marktplatz "vor Vera Moda"

ausgerichtet von UGOM zusammen mit dem Klinikum St. Marien, der AOK Amberg sowie der SHG Aphasie und Herzinsuffizienz, gemeinsam mit Bundestour-Veranstalter Fa. Boehringer Ingelheim

Haut(krebs)Screening-Aktion der UGOM zusammen mit der AOK Amberg am 28.02.24 und 06.03.2024

Das Ärztenetz UGOM führte nach Vereinbarung mit der AOK Direktion Amberg im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements an 2 Tagen eine umfassende Präventionsaktion bei Firma Anton Steininger GmbH Bauunternehmen in Neunburg vorm Wald durch. Hierbei konnten 92 Mitarbeiter:innen durch unsere beiden UGOM-Ärzte Herrn Andreas Herrmann und Frau Dr. Natalie Stauber in den Räumlichkeiten des Unternehmens gescreent werden. Wir bedanken uns für das großartige Interesse vor Ort und die Organisation der AOK Amberg.

27.09.2023 18.00 - ca. 19.00 Uhr Vorträge zum Thema "Schwerhörigkeit und Demenz"

15.09.2023 Gemeinschaftsstand UGOM/Gesundheitsregion+ zu Demenzwochen vor dem Rathaus

05.07.2023 Doppeldecker-Infobus zu Schlaganfall + Herz sowie Diabetes am Marktplatz Amberg ggü. Rathaus

18.05.2022: UGOM GF sendet ein "herzliches Dankeschön" an alle Unterstützer:innen und Besucher:innen des Standes am Marktplatz!

„Vielen Dank an alle zahlreichen Beteiligten des roten Info-Bus-Standes im Jahr 2022 und die vielen interessierten Besucher:innen aus der Region! Vielen Dank auch an ProjectWork und Boehringer Ingelheim für diese Deutschland-Tour. Der Tag war ein voller Erfolg. Viele Frauen und Männer nahmen das kostenlose Angebot unter freiem Himmel und im London-Bus wahr, nutzten die Ultraschall-Geräteuntersuchungen, mehrere Blutdruck- und Blutzucker-Messstationen, füllten Risiko-Test-Bögen aus, ließen sich ärztlich beraten, nahmen Info- Broschüren zu den Herz-Kreislauf- und Diabetes-Erkrankungen sowie zum Angebot des Ärztenetzes UGOM mit und ließen sich sogar über moderne Herztherapien informieren. Auch konnte Aufklärung über regionale Selbsthilfe von bestimmten Schlaganfall-Betroffenen und über Möglichkeiten der Beratung durch die AOK gegeben werden.“, so Geschäftsführer Henryk Steinbach.  

 

Nachfolgende kleine Bilderserie soll einen kleinen Eindruck vom Aktionstag vermitteln:

 

17.05.2022 Roter Info-Bus am Marktplatz zur Kampagne "Herzenssache Lebensqualität"

Infobus-Schlaganfall macht Halt in Amberg

Ärztenetz UGOM und Klinikum Amberg beteiligen sich an Aufklärungstour zu Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Kampagne 2019 " Diabetes mit Herz" in zahlreichen UGOM-Praxen

Folgende Netzpraxen nehmen an der Praxis-Aktion „Diabetes mit Herz“ im Herbst 2019 teil:

Dres. Aigner/ Bartnik-Mikuta, Sulzbach-Rosenberg

Dr. Amsel, Sulzbach-Rosenberg 

Dres. Balogh, Illschwang

Dres. Balogh, Sulzbach-Rosenberg

Dres. Dandorfer/ Utz / Reinold, Amberg

Dres. Dietrich/ Frank, Amberg 

Praxis Hr. Feix/ Dr. Romfeld, Sulzbach-Rosenberg

Praxis Hr. Heisel, Amberg  

Praxis Hr. Herrmann, Amberg

Dres. Hohenstatt/ Dengler und Herr Krauss, Ursensollen

Praxis Hr. Kerscher, Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg

Praxis Frau Kulik, Freudenberg

Dr. R.K. Merkl, Amberg

Dr. Möbius, Amberg

Prof. Osterziel/ Dres. Wittmann/ Göldl, Amberg (später)

Praxis Hr. Pietsch, Kümmersbruck

Praxis Fr. Pleyer, Amberg

Dres. Pröls/ Liemer/ Schowalter, Schnaittenbach

Dres. Rüger/ Gunesch, Sulzbach-Rosenberg

Dres. Schlosser/ Seidl-Kugler, Edelsfeld

Dr. Stauber, Amberg/ Ammersricht

Dres. Woitke/Hemrich/Gräf, Amberg

Dres. Wolf/ Paulus, Schnaittenbach

Gesundheitstag am 15.09.2019

Wir danken recht herzlich unseren vielen Standbesuchern vom Sonntag, den 15.09.2019, die sich für unseren angebotenen und beratenen Fragebogen für Darmgesundheit mit medizinischer Begleitung interessiert haben, oder für diverse Vorsorgen oder auch unsere für Netzpatienten kostenfreien Zusatz-Leistungen.

Vielen Dank auch an die Felix Burda Stiftung in Kooperation mit der Yakult Deutschland GmbH.

 

AOK Patiententag für Diabetiker mit Beteiligung von UGOM am 10.10.2018

AOK-Patiententag für Diabetiker, mit Beteiligung von UGOM, Herrn Dr. Ulrich-Michael Aigner, sowie der Rosenapotheke Amberg, am Nachmittag des 10.10.2018, im Seminarraum Gesundheitszentrum AOK Amberg.

Kindergesundheitstag der Region am 07.10.2018

Liebe Kinder, Jugendliche und Familien,

liebe Besucher des Kindergesundheitstages der Region!

 

Sie sind herzlichst eingeladen, am Sonntag, den 07.10.2018, zwischen 13:00 Uhr und 16:30 Uhr ins Amberger Congress Centrum zu kommen und dort unseren Kindergesundheitstag der Oberpfalz-Mitte mit einem vielfältigen Angebot von rd. 30 Ausstellern im Dienste der Region wahrzunehmen. Das Ärztenetz UGOM als Veranstalter dieses Tages ist froh und dankbar darüber, den Staffelstab Kindergesundheitstages im Jahr 2015 übernehmen und in der Gemeinschaft früherer sowie neuer Aussteller auftreten zu können.

 

Dabei haben wir einen besonderen Schwerpunkt auf die Bereiche Bewegung und Ernährung gelegt, wovon Sie sich bei der Hälfte der Stände bald überzeugen können. Denn Prävention schon bei unseren Kleinen liegt uns sehr am Herzen, damit sie es später im Leben „etwas leichter haben“. Doch auch an vieles andere wurde gedacht, was Kindern sozial und gesundheitlich helfen soll – inklusive Beratungsangeboten für Eltern.

 

Ebenfalls begrüßen dürfen wir am 07.10.2018 die Olympiasiegerin, mehrfache Welt- und Europameisterin sowie vielfache Deutsche Meisterin im Mountainbike (MTB)-Fahren – Frau Sabine Spitz. Sie wird uns als weiterhin aktive Sportlerin thematisch begleiten, von ihren Erfahrungen auf dem Weg zum Erfolg berichten und auch eine kleine MTB-Strecke mit jeweils einigen Kindern auf zur Verfügung gestellten Mountainbikes am ACC betreuen.

 

Außerdem warten viele Spiele, Gelegenheiten zum Bewegen und Probieren sowie zahlreiche Gewinne auf Sie und Euch! Bitte kommen Sie vorbei und nutzen das abwechslungsreiche, wissenswerte und fröhliche Programm im und am ACC Amberg.  Auf den folgenden Seiten wird Ihnen das Weitere angekündigt.

 

Herzliche Grüße

Ihr

Henryk Steinbach

- Geschäftsführer -

 

Gesundheitstag am 16.09.2018

Ihre Gesundheit ist unser gemeinsames Ziel!

Information und Prävention sind zwei wichtige Eckpfeiler in UGOM. Denn nur aufgeklärte Patienten sind in der Lage, mit ihrer Gesundheit eigenverantwortlich umzugehen. UGOM begleitet Sie auf diesem Weg: mit Informationsveranstaltungen, Seminaren und Aufklärungsbroschüren.

Telefonaktion Ärtze für Patienten, zur Harninkontinenz und anderen Blasenproblemen

UGOM mit Amberger Zeitung am Dienstag, den 12.06.2018, 16.30 Uhr - 18.00 Uhr

Impf-Kampagne bis Mai 2018 in zahlreichen UGOM-Praxen

In zahlreichen Praxen des Ärztenetzes UGOM hat eine Impf-Aktion für Netzpatienten begonnen, die bis Ende Mai 2018 andauert. Ziel ist es, möglichst vielen AOK-Versicherten, die sich ins Betreuungsarztmodell von UGOM und AOK Bayern eingeschrieben haben, dabei zu helfen, ihre Impflücken zu entdecken und zu schließen  bzw. sie zu sinnvollen Impfungen nach Empfehlung der STIKO (Ständige Impfkommission) anzuregen.

Teilnehmende Praxen, die häufig impfen, werden dabei mit Impf-Plakaten, Informationsbroschüren - zum Teil in 3 Sprachen - Impfkalendern und Impfbüchern, sowie kleinen Belohnungen für getane Impfungen von Seiten des Netzmanagements unterstützt, so der UGOM-Geschäftsführer Henryk Steinbach.

In den teilnehmenden Praxen werden neben den Ärztinnen und Ärzten in der Regel bestimmte Medizinische Fachangestellte im Netz, die KOSI-Damen, für Gespräche zum mitgebrachten Impfpass zur Verfügung stehen.  Die Praxis-Impf-Aktion im regionalen Netzwerk wird aus folgenden Gründen durchgeführt:

  • Unterstützung der allgemeinen Praxis-Präventionsaufgaben
  • Bekräftigung des eigenen Anspruchs im Ärztenetz UGOM auf umfassende Vorsorge
  • Verringerung von Impflücken bei Netzpatienten und Verbesserung der Impfquoten für den „allgemeinen Herdenschutz“ in der Region, da vereinzelt ausgestorben geglaubte Krankheiten wieder auftreten
  • Erhöhung der Impfzahlen bei den Netzpatienten, zur Vermeidung von Krankheitsfolgekosten im Falle einer ausgebrochenen Erkrankung
  • Erhöhung des Influenza-Impfanteils bei Netzpatienten ab 60 Jahren und solchen mit chronischen Erkrankungen, spätestens zur nächsten Grippe-Impf-Saison im Oktober/November 2018

Folgende Netzpraxen nehmen an der Praxis-Impf-Aktion teil:

Dres. Aigner/ Bartnik-Mikuta, Sulzbach-Rosenberg

Dr. Amsel, Sulzbach-Rosenberg 

Dres. Balogh, Illschwang

Dres. Balogh, Sulzbach-Rosenberg

Dres. Dandorfer/ Dandorfer/ Utz, Amberg

Dres. Dietrich/ Frank, Amberg 

Dres. Ewald/ Englmann/ Fütterer, Amberg

Praxis Hr. Feix/ Dres. Lippert, Sulzbach-Rosenberg

Praxis Hr. Heisel, Amberg  

Praxis Hr. Herrmann, Amberg

Dres. Hohenstatt/ Dengler und Herr Krauss, Ursensollen

Praxis Hr. Kerscher, Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg

Dr. R.K. Merkl, Amberg

Dr. Morgenschweis, Sulzbach-Rosenberg

Praxis Hr. Pietsch, Kümmersbruck

Praxis Fr. Pleyer, Amberg

Dres. Pröls/ Liemer/ Schowalter, Schnaittenbach

Dr. Reindl-Postler, Amberg

Dres. Rüger/ Gunesch, Sulzbach-Rosenberg

Dres. Schlosser/ Seidl-Kugler, Edelsfeld

Dr. Stauber, Amberg/ Ammersricht

Dres. Woitke/Hemrich/Gräf, Amberg

Dres. Wolf/ Paulus, Schnaittenbach

Endlich Rauchfrei!

Seit 2010 hat UGOM für ihre Netzpatienten Raucher-Entwöhnungs-kurse organisiert. Mit einer sensationellen Erfolgsquote von 100%. 

Hierzu bestand in 2016 eine zusätzliche wöchentliche Rauchersprechstunde, die sic über 8 Abendkurse à 90 erstreckte und von einem unserer gynäkologisch tätigen Ärzte angeboten wurde.

Heute haben mehrere Haus- und Facharztpraxen in der Raucherentwöhnung zusätzliche Kompetenz aufgebaut und bieten Ihnen jeweils eigene Seminare an.

Die Kurs-Kosten und die Frage einer teilweisen Kostenerstattung durch bestimmte Krankenkassen kann bei diesen anbietenden Praxen erfragt werden

Nutzen Sie diese Chance und trennen sich von diesem Laster, um sich künftig gesundheitlich besser zu fühlen.